Kennenlern-Workshop

Anders arbeiten ab 50

Warum sich ab 50 unser Leben so anders anfühlt

 

Wer spürt es nicht? Ab 50 wollen wir anders an die Dinge heran gehen… und auch anders arbeiten.

Natürlich gibt es körperliche Faktoren, die uns dazu bewegen: Unsere Gesundheit rückt mehr in den Blickpunkt und lässt manches Gewohnte nicht mehr zu, die Frauen spüren ihre Wechseljahre.. und auch bei den Männern findet eine Hormonumstellung statt.

Nur: Das Körperliche ist das eine, unser Seelenleben das andere. Viele nehmen diese Zeit als eine Zeit großer Veränderungen wahr, innerlich wie äußerlich, auch beruflich.

Nun gut: Oft sterben ab diesem Zeitpunkt die Eltern, so dass wir spätestens jetzt ganz persönlich mit der Endlichkeit unseres Lebens konfrontiert sind, und auf der anderen Seite verlassen die Kinder das Haus, was uns neue Freiräume öffnet und wir Zeit bekommen, über Grundsätzliches nachdenken zu können.

Aber gibt es vielleicht noch einen ganz anderen Grund, dass wir ab 50 andere Anforderungen an unser Leben stellen?

 

Diesen Fragen wollen wir in dem Workshop nachgehen:

  • Was ist der Rhythmus unserer Seele und welche Seelenphasen gibt es?
  • Was ändert sich nach 49 Lebensjahren?
  • Was macht den neuen Lebensabschnitt aus?
  • Was für Veränderungen im beruflichen Bereich stehen an?

Wir werden aus diesen Erkenntnissen konkrete Tipps für unser zukünftiges Leben ableiten … vor allem auch, um in unserem beruflichen Leben dieser Stimmungsänderung gerecht zu werden.