Kennenlern-Workshop

Neben einer ersten Einführung in die theoretischen Hintergründe gibt es eine Praxisübung und einen Überblick über die verschiedenen Angebote. 

Der eintägige Kennenlern-Workshop besteht aus einer Einführung in den Rhythmus unserer Seele, einem Praxisteil für ein erstes Kennenlernen und einer kurzen Vorstellung meines Beratungs- und Seminarangebotes. Der Kennenlern-Workshop hat je nach der Zusammensetzung der Teilnehmer wechselnde Schwerpunktthemen, vor deren jeweiligen Hintergründen Grundlagen des Rhythmus unserer Seele erläutert werden.

 

Egal, ob Du gerade einen Burnout hast, in einer Beziehungskrise festsitzt oder Dich einfach nur beruflich (neu) orientieren möchtest; dieser Schnuppertag soll neugierig machen auf meine Arbeit mit Dir... und vor allem auf Dein EIGENES LEBEN und was alles darin steckt!


Kennenlern-Workshops in Köln und Wuppertal

 

Samstags, 10:00 bis 17:00 Uhr, theoretische Einführung und Praxisübung

 

Themenschwerpunkt: 

Die Welt ist aus den Fugen geraten -

Über die Kunst, in Umbruchsituationen gelassen Neues zu beginnen

 

Wenn die Welt aus den Fugen gerät, öffnen sich Freiräume und damit neue Möglichkeiten. Manch einer will das nutzen und lang gehegte Wünsche nun endlich wahr werden lassen... ist aber nicht selten überwältigt von der Fülle plötzlich freigelassener Gefühle und unterdrückter Sehnsüchte aus dem Inneren und sich auftürmender Hindernisse im Außen. Wohl dem, der es schafft, in so aufgewühlten Zeiten einen klaren Kopf zu bewahren und sein Schiff sicher und gelassen durch den Sturm in neue Gefilde zu steuern.    weiter

 

 

Themenschwerpunkt: 

Anders arbeiten ab 50 - warum sich nach sieben mal sieben Jahren alles so anders anfühlt

 

Wer spürt es nicht? Ab 50 wollen wir anders an die Dinge heran gehen… und auch anders arbeiten.

Natürlich gibt es körperliche Faktoren, die uns dazu bewegen: Unsere Gesundheit rückt mehr in den Blickpunkt und lässt manches Gewohnte nicht mehr zu, die Frauen spüren ihre Wechseljahre.. und auch bei den Männern findet eine Hormonumstellung statt.

Nur: Das Körperliche ist das eine, unser Seelenleben das andere. Viele nehmen diese Zeit als eine Zeit großer Veränderungen wahr, innerlich wie äußerlich, auch beruflich.   weiter